.

.

 

Hilfe koordinieren, das ist unser Thema 

Wir wollen diesen Blog nutzen, um Informationen schnell und transparent zu verteilen. Wir freuen uns auf viele Kommentare. Wer hier nicht schreiben möchte, geht einfach auf Kontakt und meldet sich so bei uns.  

Schneller sind wir hier bei facebook, schaut doch mal rein. 

  


05. September 2015, 22:47

Neue Informationen

Es „geistern“ ja viele Hoffnungen und Erwartungen umher. Die Gemeinde hat die Möglichkeit sich ab nächsten Jahr an einem System, ähnlich einer Krankenkassenkarte für Flüchtlinge zu beteiligen.
So toll ist der „Wurf" aber nicht. Versichert ist nur das Minimum, also nicht wie bei Regelpatienten.
Und es ist auch eher ein Finanzierungsmodell. Es wird eine Pauschale vorab bezahlt, im nächsten Jahr wird dann hoch- oder runtergerechnet. Alle Kosten werden 1:​1 umgesetzt, also von der Gemeinde getragen. Das System rechnet sich für große Städte, die dann den Aufwand des Herausgebens von Behandlungsberechtigungen sparen.
Aber hier die Unterlagen im Detail, dankenswerterweise vom Ministeriumbereit gestellt:

Endfassung Vereinbarung-1.pdf

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


03. September 2015, 15:55

Kleidersammlung

Gestern ist unser lange erwarteter Container eingetroffen. Wir können also mit dem Kleidersammeln beginnen.
Die Teams für die nachsten Wochen sind organisiert. Sie können aber noch Unterstützung gebrauchen.
Helfer können sich über Kontakte melden. Weiteres unter Projekte/​Kleidersammlung.

Uwe Beissner

Kommentare (0)

Kommentieren


02. September 2015, 15:58

Kleidersammlung

Soeben ist unser lange erwarteter Container eingetroffen. Wir können also mit dem Kleidersammeln beginnen.
Genaue Informationen gibt es in Kürze.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren